IGel-Leistungen

 Vipassana

(IGeL-Leistung)

 

Vipassana ist eine aus dem Buddhismus stammende kognitiv betonte Meditationsform, die leicht zu erlernen ist und zu den wirksamsten Achtsamkeitsübungen zählt.

 

Ich vermittele diese Technik in der Therapie nach Bedarf. Manche Patienten wünschen sich noch mehr davon. Als IGeL-Leistung biete ich daher ein über die Psychotherapie hinausgehend vertiefendes Trainingsseminar in Kleingruppen mit 3 bis 4 Teilnehmern an. In 8 Sitzungen wird das Stress-Depressionsmodell als Basis des achtsamkeitsbetonten therapeutischen Zugangs eingeführt und der kognitive Ansatz der Vipassana-Meditation in den einzelnen Komponenten geübt.

 

Kosten: 8 Sitzungen à 30 Minuten wöchentlich kosten 150,- Euro.

 

Anmeldung: Bitte nutzen Sie das Kontaktformular.

Neuropsychologisches Training von Gedächtnis, Auffassung und Konzentration

Neuropsychologisches Training von Gedächtnis, Auffassung und Konzentration

(als IGeL-Leistung speziell für depressive Patienten)

 

Heute wissen wir, dass depressive Erkrankungen nicht nur Auswirkungen auf den Hirnstoffwechsel haben, sondern konkret auch unsere wichtigste Gedächtnis-Stuktur (den Hippocampus) schädigen. Auskoppelungen aus der hier entwickelten Brueckner-Brain-Battery werden gezielt für diesen Störungsbereich angewendet. Das Training ist gedacht für Patienten, die im Rahmen ihrer depressiven Erkrankung  besondere Probleme in der kognitiven Leistungsfähigkeit zeigen, sich schwer auf Anforderungen, Gespräche etc. fokussieren können, erhöht ablenkbar sind, in Gedanken andererseits verhaftet bleiben, sich schwer lösen können, die Schwierigkeiten haben, neue oder komplexere Inhalte zu erfassen.

 

Das Training ist spezifisch auf diese depressionbegleitenden Störungen zugeschnitten. Trainiert wird in kleinen Gruppen von 3 Patienten. Das Training setzt sich aus gemeinsamen Trainingssitzungen und Einzelsitzungen zusammen.

 

Kosten: 8 Sitzungen à 30 Minuten wöchentlich kosten 150,- Euro.

 

Anmeldung: Bitte nutzen Sie das Kontaktformular.

Impressum

|

Datenschutz

|

© 2015-2018 Sonja Brückner